Russisch lernen


Deutsch-Russisches Institut

Als „Deutsch-Russisches Institut“ ist unser Ziel die Popularisierung der russischen Sprache. Mit unserem Angebot aus Sprachkursen und Seminaren richten wir uns an alle, die Russisch erlernen oder bestehende Kenntnisse vertiefen möchten.
Ebenfalls organisieren wir in diesem Bereich regelmäßige Austauschprogramme für Schüler und Studenten aus Deutschland und Russland, um die Jugend unserer Länder für das andere Land und ein dortiges Leben und Studium zu begeistern.

Homepage des Instituts


Kabinett Russkij Mir

Das KABINETT-Konzept:

Kabinett von Russkij Mir
Audio- und Videoausgaben
Bibliotheksammlungen
Informationsmaterialien
Notwendige wissenschaftlich- methodisch Literatut
Ein kreativer Gesichtspunkt über das heutige Russland
Tägliche Kommunikation auf Russisch
Tüchtige Zusammenarbeit

Die Eröffnung des Kabinetts der Stiftung „Russkiy Mir“ auf Basis der „Russischen Gesellschaft des Landes Nordrhein-Westfallen e.V.“ fand am 15. Februar 2011 statt.

Die Gesellschaft unterstützt auch die Einführung von russischsprachigen Angeboten in unterschiedliche Programme der Düsseldorfer Museen. Dank der bereits vorhandenen Kenntnisse und des stetigen Studiums der postmodernen und gegenwärtigen Geschichte Europas bekommen unsere Landsleute somit die einmalige Gelegenheit, in Begleitung einer Kunstwissenschaftlerin, eine tiefe emotionale Bindung mit ihrer neuen Heimat zu bilden, ohne dabei ihre Identität zu verlieren.

Vor kurzem wurde unsere Bibliothek mit neuen Büchern aufgefüllt: vielfältige Alben, die die Kollektion des Staatlichen Puschkin-Museums in Moskau und das Ausstellungsprojekt „Russkij Poedinok“ darstellen sowie Sammelwerke wissenschaftlicher Artikel zur Problematik der russischen Literatur und Kultur des XVIII Jahrhunderts bekamen wir geschenkt von Herrn Professor Volkmar Hansen, dem Direktor des Goethe-Museums Düsseldorf. An der Stelle bedanken wir uns ganz herzlich beim Herrn Professor Hansen für seine Unterstützung und Mitwirkung auf unserem Weg zur Förderung des russischen Kulturgutes in Nordrhein-Westfalen.