Kultur

Institut »Integration »Kultur »

Direkt aus Moskau in die Dom Stadt am Rhein Moskauer Solisten präsentieren Werke berühmter deutscher und europäischer Komponisten: Schubert, Chopin, Beethoven und Bach.
Des Weiteren gehören Werke bekannter russischer Komponisten zu ihrem Repertoire: Tschaikowski, Glinka, Rachmaninow, Rimski-Korsakov und Mussorgsky sowie alte russische Romanzen und Lieder.

In den letzten Jahren entfalten die Musiker ihre Konzertaktivitäten in ganz Europa und im Nah-Osten: von Helsinki bis Beirut werden die Konzerte geliebt und geschätzt: Polen, Österreich, Dänemark, Finnland, Belgien und Deutschland. Im Mai 2012 erhielten die Interpreten die Medaille für Verdienste um Versöhnung und Verständigung unter den Völkern vom Staat Libanon.
Kräftige männliche Stimme, eine beeindruckende Pianistin und eine bezaubernde Flötistin versprechen schöne und gefühlsvolle Momente für die Besucher des Konzertes!

Gesang, Bass: Vladimir Herz (Moskauer Opera, Bolshoi Theater Moskau)
Klavier: Margarita Bryndina (Moskauer Konservatorium, Konzertmeisterin 2011)
Flöte: Antonina Tikhomirova (Moskauer Konservatorium, Modernes Orchester Moskau)